Mein tag im Detail!
Journal,  Frauenleben

Mein Tag im Detail!

(Enthält bezahlte und unbezahlte Werbung)

Ich habe ja schon sehr oft darüber geschrieben wie mein Tag im Detail ist. Ich habe über meine Arbeit als Blogger berichtet, über meine Arbeit im Hotel und natürlich die Arbeit in meinem Online-Shop. Seit dem letzten Blog Post sind schon sehr viele Monate vergangen.

Es wurde so langsam wieder Zeit euch einen neuen Einblick zu gewähren.

Der Meinung dass durch Corona sich die Zeit etwas verändert hat, doch dem ist nicht so. Ich habe immer noch sehr viel zu tun zu Hause. Die Geschäfte laufen halbwegs gut. Es könnte natürlich immer besser sein. Natürlich wünscht man sich ein vernünftiges Einkommen, das sich rentiert. Leider kann man das nicht erzwingen.

Meine Arbeit!

Viele von euch wissen ja, dass ich in der Gastronomie arbeite. Über das Geschäft dort kann ich mich nicht beklagen. Gäste kommen immer noch sehr gerne zu uns. Es ist schön zu sehen das Corona Virus aufhält. An dieser Stelle bin ich froh,  dass ich nicht sehr lange von meinem reduzierten Gehalt leben musste. Wir konnten fast wieder normal zur Realität zurückkehren. Natürlich mit den Corona Regeln im Schlepptau. Diese werden uns auch noch sehr lange begleiten. Aber ihr kennt das ja mit dem Gewöhnungseffekt. Man gewöhnt sich schließlich an alles.

Mein Online Shop!

Living-me Mode hat sein Relaunch bekommen. Besucherzahlen können sich sehen lassen. Doch die Verkäufe sind nur spärlich. Hin und wieder findet man ein Verkauf statt. Leider kann man noch nicht davon leben. Ich erstelle immer mehr Designs, hatte aber bis jetzt nicht die Möglichkeit sie alle hochzuladen. Wahrscheinlich wird sich das noch bis Ende des Jahres hinziehen. Ich denke, dass ich bis Dezember eine große Anzahl an Designs fertig habe.

Mein online Blog!

Mein online Blog läuft sehr gut. Ich habe sehr viele Stammleser. Natürlich denke ich an dieser Stelle immer: “Es könnte mehr sein”. Ich denke, dass das normale ist. Viele wünschen sich ja mehr Besucher, mehr Leser, mehr Verkäufe und dass die Seite natürlich durch die Decke startet. Also glaube ich, dass ich da sehr normal denke. Viele meiner Stammleser kommen sehr gerne wieder. Sie hinterlassen mir auch Kommentare, dies natürlich sehr gerne lese.

Mein Buch!

Viele nehmen sich ja vor ein Buch zu schreiben und natürlich tun sie es nicht. Ich kenne das nur zu gut. Ich habe so viele Ausreden gehabt, Zeit zu schreiben. Aber dann habe ich es doch gemacht. Ich dachte ich fange erst mal klein an. In Anbetracht zu anderen Büchern war es ein kleines Buch. Ich habe einen Redaktionsplan geschrieben mit 365 Tagen Content. Es heißt: “Miss Katherine White – Redaktionsplan – 365-Tage Content, inklusive 50 Ideen mehr. Planen wir zusammen das nächste Jahr”.

Das Buch ist auf Amazon verfügbar. Du kannst es als E-Book kaufen oder als normales Taschenbuch. Du kannst das Buch auch auf Digistore24 finden. Dort kannst du dich auch als Affiliate  eintragen.

Auf Mag ist es auch als Magazin verfügbar. In meinem Blog Www.miss-Katherine-white.com findest du jederzeit weitere Informationen zu meinen Büchern.

Ich freue mich auf euch und auf jeden Kommentar den ihr mir gibt.

Miss Katherine White



Hey! Mein Name ist Ann-Kathrin und ich blogge unter dem Namen Miss Katherine White
Hey! Mein Name ist Ann-Kathrin und ich blogge unter dem Namen Miss Katherine White

Du findest hier Gedanken, Informationen und Geschichten aus verschiedenen Bereichen meines Lebens. Die Stadien meiner Geschichte, sind vielleicht auch deine?

Buy me a Coffee!

Wenn euch der Beitrag gefallen hat, dann könnt Ihr mir eine freiwillige Zahlung in Form von Trinkgeld überweisen. Danke, dass euch mein Blog gefällt und ich so viele Stammleser in einem Jahr gewinnen konnte.


Mein Online Shop ist jetzt auch auf Instagram. Besuchen Sie mich dort und schaue dir meine neuen Designs an.


Meine Produktempfehlungen für euch!

Hallo! Ich möchte euch gerne meine Lieblingsprodukte bei Amazon Vorstellen. Daher habe ich euch meine Amazon – Liste verlinkt


Hinweise zu meinen Beiträgen!

! Ich habe bezahlte und nicht bezahlte Werbung in meinen Beiträgen. Ich verwende Amazon Affiliate Linke und verweise auf meine anderen Seiten, wie z.B meine Online Shops und Amazon Empfehlungslisten. Außerdem mache ich Werbung mit Word Ads und anderen Anbietern!

18 Kommentare

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: