Reise Zitate Foto Collage 17
Journal

Meine Zusammenfassung über die Blogparadenparty „Selfcare – Wie du dich um dich selbst kümmerst“.

(Kann bezahlte und unbezahlte Werbung enthalten)

Am 1. Juli 2020 habe ich meine erste Blogparadenparty zum Thema: Selfcare – Wie du dich um dich selber kümmerst. Inklusive 5 Tipps“ geschrieben. Diese Blogparade lief bis zum 31.12.2020. Einige von euch haben sogar daran Teil genommen. Die erste Blogparade zu starten war schon sehr Interessant. Am Anfang wusste ich gar nicht so recht, wie ich anfangen soll und ob überhaupt Leute daran Interesse haben. Doch nachdem ich einige Blog über Blogparaden gelesen hatte, habe ich mich an meine eigene Blogparade getraut.

Selfcare ist ein sehr wichtiges Thema. Gerade in schwierigen Zeiten, gibt uns das einiges an Kraft zurück.

Ich habe gesagt, sobald die Parade zu Ende ist, werde ich einen Beitrag über die Teilnehmer schreiben. Also folgt jetzt die Zusammenfassung aller Teilnehmer.

#1  Der erste Artikel ist von „Freysein“.

Marion schreibt in ihrem Blog, das es  jeden Tag eine Herausforderung ist,  weil das Leben die Regie übernimmt. Manchmal braucht es mutige Entscheidungen um sich einen Freiraum zu schaffen. Wie schreibt, dass sie am liebsten Zeit in der Natur verbringt, ins Schwimmbad oder Thermalbad geht oder einfach mal ein Buch liest. Marion ist ein sehr spiritueller Mensch, weshalb Selfcare auch eng verbunden ist mit Spiritualität. Sie beschreibt ihren Weg in die Spiritualität und wie Sie sich dort gefunden hat. Ein sehr Interessanter Artikel, der eine ganz andere Seite von Selfacre präsentiert.

 Wenn ihr Interesse habt den vollständigen Artikel zu lesen so klickt auf den Link.

Leider haben nicht mehr Leute daran Teil genommen. Aber ich danke Marion sehr, dass Sie daran Teil genommen hat und Ihre persönlichen Erfahrungen für uns nieder geschrieben hat.

Meine nächste Blogparade startet im Februar und ich hoffe, dass einige Leute mehr daran teilnehmen.

Ich weiß noch nicht, über welches Thema ich schreiben werde, aber ich denke, dass es in die Richtung Burn Out geht oder über das erste Jahr als Blogger. Ich denke, dass beide Themen sehr Interessant sind und  auch vielversprechend sind. Es sind Themen über die fast jeder etwas sagen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Miss Katherine White


Hey! Mein Name ist Ann-Kathrin und ich blogge unter dem Namen Miss Katherine White
Hey! Mein Name ist Ann-Kathrin und ich blogge unter dem Namen Miss Katherine White

Du findest hier Gedanken, Informationen und Geschichten aus verschiedenen Bereichen meines Lebens. Die Stadien meiner Geschichte, sind vielleicht auch deine?

Buy me a Coffee!

Wenn euch der Beitrag gefallen hat, dann könnt Ihr mir eine freiwillige Zahlung in Form von Trinkgeld überweisen. Danke, dass euch mein Blog gefällt und ich so viele Stammleser in einem Jahr gewinnen konnte.

coffee 2306471 640 klein


Mein Online Shop ist jetzt auch auf Instagram. Besuchen Sie mich dort und schaue dir meine neuen Designs an.


Hinweise zu meinen Beiträgen!

! Ich habe bezahlte und nicht bezahlte Werbung in meinen Beiträgen. Ich verwende Amazon Affiliate Linke und verweise auf meine anderen Seiten, wie z.B meine Online Shops und Amazon Empfehlungslisten. Außerdem mache ich Werbung mit Word Ads und anderen Anbietern!


2 Kommentare

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: