Mein Blog wird 1 Jahr alt
Journal

Mein Blog ist jetzt 1 Jahr alt!

Ich kann mich noch genau daran erinnern vor ungefähr einem Jahr. Ich war erst am Zögern, ob ich einen Blog eröffnen soll. Ich wusste nicht so recht, mache ich es, soll ich es. Ich war ganz schön am zweifelnden.

Am 4. September 2019 war es dann endlich soweit, ich habe meinen Blog eröffnet.

Ich kann mich noch sehr genau daran erinnern, ich habe 6, 7 oder 8 Wochen gebraucht einen Großteil der Artikel vor zu schreiben.

Am 4. September bin ich dann mit 7 Artikeln online gegangen, die ich vor gespeichert hatte, um sie jede Woche online zu stellen. Ich habe damit angefangen jeden Mittwoch einen Artikel zu veröffentlichen. Danach habe ich angefangen alle Social-Media-Accounts aufzubauen.

Der Anfang

Ich war sehr überwältigt festzustellen, wie viele Leser ich doch bekomme. Mein aller erster Monat startete mit 300 Besuchern, im zweiten Monat waren es schon über 600 Besucher, im dritten Monat waren es schon über 900 Besucher. Danach habe ich nicht mehr gezählt. Es wurden immer mehr. Mittlerweile pendelt es sich so zwischen 4000 und 10.000 Besuchern im Monat ein.

Wenn ich heute darüber nachdenke, dass der Block erst ein Jahr alt ist, dann muss ich feststellen, dass mein Blog jetzt schon etwas Geld verdient. Als damals meine Recherchen losgingen, habe ich überall gelesen, es kann bis zu drei Jahre dauern.

Immer hieß es, “Mach dir keine Gedanken darüber wie du Geld damit verdienst, denn realistisch gesehen, ist in den ersten drei Jahren keine Chance da”.

Umso überraschter war ich, dass nach 6 Monaten das erste Geld rein kam, es ist definitiv nicht viel. Es reicht auch nicht, um Rechnungen davon zu bezahlen und leben kann ich schon mal gar nicht davon, aber es ist schön zu sehen, dass ein Anfang da ist.

Ein Jahr später

Jetzt ein Jahr später blogge ich immer noch und das auch regelmäßig.

Meine Social-Media-Accounts erhöhen sich. Ich finde immer mehr Leser.

Meine Follower Zahl von Word Press steigt auch jeden Monat an. Mittlerweile bin ich an dem Punkt gekommen, wo sich auch Kooperationen bilden.

Erst neulich habe ich einen Artikel geschrieben für ein großes Magazin.

Da ging es dann um einen Backlink auf meinem Blog.

Das Fazit nach einem Jahr ist also sehr gut.

Alles geht seinen gewohnten Gang. Die Zahlen steigen. Ich gewinne immer mehr Leser und das Feedback ist unglaublich gut, ich freue mich schon sehr auf das zweite Jahr, denn das wird definitiv noch besser. Ich bin gerade dabei meine Redaktionsplan zu schreiben und den als Selfpublishing book zu veröffentlichen.

Mit freundlichen Grüßen

Miss Katherine White


Hey! Mein Name ist Ann-Kathrin und ich blogge unter dem Namen Miss Katherine White
Hey! Mein Name ist Ann-Kathrin und ich blogge unter dem Namen Miss Katherine White

Du findest hier Gedanken, Informationen und Geschichten aus verschiedenen Bereichen meines Lebens. Die Stadien meiner Geschichte, sind vielleicht auch deine?


Meine Produktempfehlungen für euch!

Hallo! Ich möchte euch gerne meine Lieblingsprodukte bei Amazon Vorstellen. Daher habe ich euch meine Amazon – Liste verlinkt


Hinweise zu meinen Beiträgen!

! Ich habe bezahlte und nicht bezahlte Werbung in meinen Beiträgen. Ich verwende Amazon Affiliate Linke und verweise auf meine anderen Seiten, wie z.B meine Online Shops und Amazon Empfehlungslisten. Außerdem mache ich Werbung mit Word Ads und anderen Anbietern!

23 Kommentare

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: