Möglichkeiten wie du dein Geld anlegen kannst
Journal,  Frauenleben

Möglichkeiten wie du dein Geld anlegen kannst!

(Enthält Werbung)

In meinem letzten Artikel, habe ich darüber geschrieben, wie ich mein Geld anlege.

In meinem letzten Artikel habe ich darauf hingewiesen, dass auch Frauen selber für Ihre Finanzen sorgen sollten.

Ich kann natürlich verstehen dass das für Kritik sorgt, weil ich einige Sätze geschrieben habe, die sehr negativ klingen.

Besucht meine Facebook Gruppe für Blog Kommentar tausch. Facebook “Comment me”
Meine Facebook Gruppe für “Miss Katherine White’s Blogparadenparty”

Leider habe ich diese Sprüche aber schon so oft gehört. In meinen Artikeln geht es vorwiegend darum, dass ich aus meinem persönlichen Erlebnissen erzähle. Das hatte auch zur Folge, dass ich das Thema Frauen und Finanzen kritisiert habe.

Heute möchte ich euch vorstellen in welche Modelle ich investiere.

Es gibt so viele verschiedene Formen, wie man sein Geld anlegen kann. Nachdem ich angefangen habe mein Depot zu eröffnen und Aktien zu kaufen, habe ich mich jetzt dafür entschieden auf die P2P Plattformen zu investieren.

In diesem Artikel möchte ich euch PeerBerry,  Mintos und Bondora vorstellen.

Fangen wir mit PeerBerry an.

#1 PeerBerry

Peerberry ist ein ultimativer Marktplatz für alternative Anlagen im Bereich P2P. Das bedeutet Konsumkredite. Die Rendite kann über 12% liegen.

So funktioniert PeerBerry!

Investieren können alle. Das bedeutet: Privatpersonen und Unternehmen

01 Du musst dich registrieren.

02 Anschließend zahlst du Geld auf dein Konto ein.

03 Jetzt kannst du die Auswahl deiner Investitionen in Darlehen treffen

04 Jetzt kannst du das Wachstum verfolgen.

05 In deinem Konto kannst du deine Zinsen sehen.

P.S. Peerberry hat eine Rückkaufgarantie.

Rückkaufgarantieren sind immer sehr interessant, weil sie bedeuten, dass du dein investiertes Geld immer zu 100% zurück bekommst inklusive Zinsen.

#2 Bondora

Bondora ist auch eine P2P Plattform. Mit einem Konto kannst du dich entscheiden für ein Investment. Am besten fängst du mit “go and grow” an.

Hierbei erhältst du 6,75 % Rendite.

01 Eröffnung eines Kontos

02 Einrichtung von “go and grow”

03 Das Konto auf Autopilot stellen. Mit regelmäßigen Überweisungen kannst du regelmäßig in deinen “go and grow” Konto einzahlen.

04 Bitte lest immer die Risikoerklärung von Bondora.

P.S Bondora hat keine Rückkaufgarantie.

Investieren Sie nur wenn Sie sicher sind, denn sie könnten ihr Geld auch verlieren.

 #3 Mintos

Mintos ist eine P2P Plattform. Durchschnittlichen Zinssatz liegt bei 12,4% Rendite pro Jahr. Dort gibt es Investoren aus 64 Ländern. Bei Mintos verteilen Sie Ihre Investitionen, und das Risiko, auf verschiedene Anlageklassen.

01 Du eröffnest ein Konto.

02 Du zahlst einen Geldbetrag ein.

03 Beim Auswählen der Investitionen, kannst du zwischen einer Rückkaufgarantie wählen oder nicht.

Dort kannst du mit Ja oder Nein wählen.

04 Jetzt kannst du der Nettorendite beim Wachsen zusehen.

Ich habe euch jetzt drei P2P Plattformen vorgestellt. Natürlich ist das keine Garantie, dass du kein Geld verlierst. Ein Investment ist immer mit Risiko verbunden, doch es sollte Dich vom investieren nicht abhalten.

Mit freundlichen Grüßen

Miss Katherine White

Besuch mich auf Amazon. Mein Buch ist Online. Als Taschenbuch und E-Book.

Reaktionsplan

Als Blogger möchtest du Stammleser und diese erreichst du nur mit kontinuierlichem Bloggen. Dieser Content Kalender soll dir den Start ins erste Jahr einfacher machen. Die Sichtbarkeit und Aufmerksamkeit mit effektivem Content Blogging ist das Non Plus Ultra beim bloggen. Ohne einen guten Redaktionsplan wirst du bei Google nicht sichtbar, also ist ein Content Plan unverzichtbar. Daher solltest du dir einen sehr guten Redaktionsplan mit 365 Tagen Content zulegen.

Mein Buch beinhaltet 12 verschiedene Themen.

Jetzt auf Amazon erhältlich! https://amzn.to/2Etcezx
Gastbeitrag Standard
Gastbeitrag Standard! Ihr Artikel muss mindestens 350-450 Wörter enthalten und mindestens 1800 Zeichen lang sein. 80€
Gastbeitrag Master
Gastbeitrag Master! Ihr Artikel muss mindestens 650-750 Wörter enthalten und mindestens 3500 Zeichen lang sein. 60€
Gastbeitrag Premium
Gastbeitrag Premium! Ihr Artikel muss mindestens 2000 Wörter enthalten und mindestens 8000 Zeichen lang sein. 40€

Hinweise zu meinen Beiträgen!

! Ich habe bezahlte und nicht bezahlte Werbung in meinen Beiträgen. Ich verwende Amazon Affiliate Linke und verweise auf meine anderen Seiten, wie z.B meine Online Shops und Amazon Empfehlungslisten. Außerdem mache ich Werbung mit Word Ads und anderen Anbietern!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: