Categories: Journal

Wie man sich als introvertierter Mensch fühlt.

Wie man sich als introvertierter Mensch fühlt.

Introvertierte Menschen haben es nicht leicht in unserer Gesellschaft. Sie stehen am Rande und fühlen sich ausgeschlossen. Immer wieder fallen sie durch ihre Art und Weise auf. Viele Menschen finden ihr Verhalten negativ und nicht gesellschaftsfähig.

Doch warum fallen diese Menschen negativ auf?

Die Stille in mir!

Sie sind immer leise und stille Beobachter. Wenn andere in der Kaffeeküche stehen und Smalltalk halten, dann sind es die introvertierten Menschen, die am Rande stehen und einfach nur zuhören. Später werden diese aufgefordert, sich an der Runde zu beteiligen. Doch es liegt ihnen einfach nicht. Sie hören viel lieber zu.

Die Kommunikation in der Geschäftswelt!


Bei Geschäftsbesprechungen fallen sie negativ auf, weil sie sich an der Gesprächsrunde nicht beteiligen und nicht durch schnelle Ideen, die in die Runde geschrien werden, auffallen. Es sind hier die lauten, die den Chef beeindrucken möchten, weil sie in einer Geschäftsbesprechung, lautstark ihre Ideen auftun. In der Geschäftswelt muss man lautstark auftreten, damit man gehört wird und auffällt. Bei introvertierten Menschen funktioniert das Lautstärke auffallen nicht. Sie brauchen ihre Ruhe und entwickeln Ideen im Stillen, bevor sie mit einem Plan an ihren Chef herantreten. Introvertierte gehen dafür gerne in die Tiefe ihrer Ideen.

Die Unterschiede von Extrovertiert und introvertiert!


Während extrovertierte Menschen die Gesellschaft bevorzugen und aufblühen, gehen introvertierte Menschen an ihr Limit und schöpfen ihre Energie voll aus. Das aber nicht zu Ihrem Vorteil. Extrovertierte brauchen den Kontakt zu anderen Menschen, weil sie so bevorzugt Energie auftanken. Doch bei introvertierten Menschen hingegen funktioniert das Energie auftanken nicht. Diese Menschen brauchen ihre Ruhe und müssen alleine sein, damit sie Energie auftanken.5 Minuten Meditation bewirken Wunder. Das spiegelt sich auch in der Konzentration wider.

Ehrlich und loyal!


Introvertierte Menschen sind sehr ehrlich. Das stößt nicht immer auf Gegenliebe. Sie bringen das Wort auf den Punkt. Sie sind ehrlich und loyal. Wenn sie etwas zu sagen haben, dann reden sie nicht drumherum. Warum soll man auch die Wahrheit in schöne Worte verpacken, als die die Wahrheit direkt auszusprechen. Die Wahrheit klingt immer rau, scharf, hart und kantig. Als ob introvertierte Menschen ein Problem mit der Kommunikation hätten. Sie kommen als nicht gesellschaftsfähig rüber.

Wertschätzung!


Doch es sind gerade die Eigenschaften, die sie besonders auszeichnen. Man schätzt sie einfach nicht genug. Ein Zitat sagt immer: „Sei stark, mutig und extrovertiert“. Das wird uns in unserer Gesellschaft ständig eingeprägt. Daher haben introvertierte immer das Gefühl, dass sie sich anpassen müssen. Leider kommt es dann vor, dass aus den größten Stärken, die größten Schwächen werden. Introvertierte leiden still, da sie nicht akzeptiert werden, wie sie in Wirklichkeit sind. Auf langer Sicht macht es sie krank.

Man darf introvertierte Menschen nicht an den Rand der Gesellschaft stellen. Sie haben viele tolle Eigenschaften, doch man muss diese zu schätzen wissen und gezielt zu seinem persönlichen Vorteil einsetzen. Das gilt fürs Geschäftliche genauso wie für das private. Sie sind tolle Menschen und eine echte Bereicherung. Akzeptiere sie, wie dich selbst. Jeder Mensch darf sein, was er sein möchte in dieser Welt.

Mit lieben Grüßen


Miss Katherine White

Hey! Mein Name ist Ann-Kathrin und ich blogge unter dem Namen Miss Katherine White.

Du findest hier Gedanken, Informationen und Geschichten aus verschiedenen Bereichen meines Lebens. Die Stadien meiner Geschichte sind vielleicht auch deine?

Buy me a Coffee!

Wenn euch der Beitrag gefallen hat, dann könnt Ihr mir eine freiwillige Zahlung in Form von Trinkgeld überweisen. Danke, dass euch mein Blog gefällt und ich so viele Stammleser in einem Jahr gewinnen konnte.



     100% Organic

Der Klassiker für die Frau: Stilsicher bei einhundert Prozent Tragekomfort. Mit diesem Basic T-Shirt kannst du nichts falsch machen.

  • Material: 100% Baumwolle / Heather Grey: 90% Baumwolle, 10% Polyester / Heather Blue + Dark Grey: 60% Polyester, 40% Baumwolle
  • Grammatur: 140 g/m²
  • Verarbeitung: Doppelte Steppnaht an den Säumen
  • Form: Leicht taillierter Schnitt + Rundhalsausschnitt + 1×1 Ripp-Kragen
  • Extras: Heraustrennbares Label + Vorgeschrumpft
  • Größen: S, M, L, XL, XXL

19,99 €

   100% Organic

Der Klassiker für die Frau: Stilsicher bei einhundert Prozent Tragekomfort. Mit diesem Basic T-Shirt kannst du nichts falsch machen.

  • Material: 100% Baumwolle / Heather Grey: 90% Baumwolle, 10% Polyester / Heather Blue + Dark Grey: 60% Polyester, 40% Baumwolle
  • Grammatur: 140 g/m²
  • Verarbeitung: Doppelte Steppnaht an den Säumen
  • Form: Leicht taillierter Schnitt + Rundhalsausschnitt + 1×1 Ripp-Kragen
  • Extras: Heraustrennbares Label + Vorgeschrumpft
  • Größen: S, M, L, XL, XXL

19,99 €



Besuch mich auf meinen Social Media Kanälen!



Beiträge, die dir gefallen könnten!



Meine Bücher




Information zu meinen Texten, Beiträgen, VLog und Werbung!

Hinweise zu meinen Beiträgen!

! Ich habe bezahlte und nicht bezahlte Werbung in meinen Beiträgen. Ich verwende Amazon Affiliate Linke und verweise auf meine anderen Seiten, wie z. B. meine Online-Shops und Amazon Empfehlungslisten. Außerdem mache ich Werbung mit Word Ads und anderen Anbietern!



Miss Katherine White

View Comments

  • Mh, Introversion und Schüchternheit - die geilste Kombo überhaupt. Naja, als Introvert mit Leib und Seele kann ich nur sagen, stimmt. Als Introvert gehst du in der Masse komplett unter, auch weil du im Dialog nicht der lauteste bist. Für mich gehen Gesprächsrunden bis etwa 5 Menschen einigermaßen, danach wird es purer Stress und laugt einfach nur noch aus. Trotzdem habe ich es in kleinen Gruppen sehr gesellig und wenn ich mein Gegenüber gut kenne und mich wohlfühle mutiere ich zur echten Labertasche, so ists nicht.
    Aber den größten Teil der Zeit bin ich lieber für mich und verfolge meine Hobbies und Interessen und für die meisten davon muss ich nicht mit Menschen interagieren.
    Diese Ablehnung gegenüber Menschenmassen heißt auch, dass ich eher selten Orte betrete, wo zu viele Menschen auf zu wenig Raum sind. Also Bars, Parties, Clubs, Festivals. Pure Abscheu. Party geht nur, wenn ich der stille Barkeeper bin und nicht so viel mit Menschen interagieren muss.
    Ich Muss nicht betonen, dass Introvertiert Mist ist, wenn du daten willst? Wenn dein Gegenüber auch eher still ist, wird das unschön. Aber in der Regel scheitert es schon zehn Schritte davor, seufz.

    • Danke für deinen tollen Kommentar. Ich weiß genau wie du dich fühlst. Ich erlebe das jeden Tag bei mir selber. Es ist total anstrengend.

Recent Posts

Wie du produktiver wirst!

Wie du produktiver wirst! Es gibt viele Arten von Produktivität. Wenn du im Internet nach Produktivität oder Zeitmanagement googelst, dann…

6 Tagen ago

6 Sachen, für die ich Corona ewig dankbar sein werde!

6 Sachen, für die ich Corona ewig dankbar sein werde! Corona hatte Vorteile, aber auch Nachteile. Ich weiß, dass nicht…

2 Wochen ago

5 Sachen, die ich dieses Jahr bereue!

5 Sachen, die ich dieses Jahr bereue! Jeder hat spezielle Sachen, die er bereut. Ich denke, das geht jedem so.…

3 Wochen ago

Willkommen zurück! Ja! Das Sommerloch war lang.

Willkommen zurück! Ja! Das Sommerloch war lang. Bei mir schon. Ich habe einen sehr stressigen Sommer gehabt. Viel ist passiert.…

4 Wochen ago

#Vlog! Die Benzinpreise sind immer noch so hoch!

#Vlog! Die Benzinpreise sind immer noch so hoch!

4 Monaten ago

Das Leben in seiner ganzen Form!

Das Leben in seiner ganzen Form! Das Leben ist wie ein Karussell. Es fährt sich wie eine Achterbahn, mit sehr…

4 Monaten ago

This website uses cookies.