Der Quasimodo Effekt

Der Quasimodo Effekt (Teil 4)

 Wenn deine beste Freundin dich bei einem Blinde Date Verkuppeln möchte, weil Sie denkt: “Er passt zu dir”.

Wer kennt diese Situation?

Ich kann mich noch genau daran erinnern! Meine damals beste Freundin kam zu mir und sagte mir: “Hey, du bist schon sehr lange Single und wie wäre es, wenn ich dich jemandem Vorstelle?”

Am Anfang habe ich gezögert, weil ich nicht wusste, was da auf mich zukommt. Doch Sie war meine beste Freundin und ich dachte, wer kennt mich besser? In meinem ganzen Leben habe ich nie etwas so sehr bereut.

Meine damals beste Freundin überzeugte mich, mit den Worten: “Ich kenne jemanden, der wie für mich gemacht ist.” Wir würden sehr gut zusammen passen und seien auf derselben Wellenlänge.

Ich war zwar nicht überzeugt, aber schließlich habe ich ja gesagt. Schaden konnte es ja nicht. Am Ende habe ich vielleicht einen schönen Abend. Das dachte ich zu Mindes.

Es war ein Wochenende und wir wollten mit den Jungs auf Party gehen. Ich habe mich vorher mit meiner Freundin getroffen und natürlich haben wir das gemacht, was jede Frau macht. Zu aller erst musste ein Outfit gefunden werden und anschließend folgte das Make up. Die Party Nacht konnte fast Starten.

Wir sind zu Fuß gelaufen und haben uns dabei Unterhalten. Die Männer wollten wir dann vor Ort auf der Party treffen. Meine damals  beste Freundin schwärmte von Ihm und versuchte Ihn mir Schmackhaft zu machen.

Es hörte sich wirklich toll an. Ein Mann mit blondem Haar und einer schlanken Figur mit einem schönen Lächeln im Gesicht.

Auf der Party angekommen, sind wir rein gegangen und haben uns die ersten Drinks geholt. Auf die Männer mussten wir noch warten, da Sie noch nicht da waren.

Alles lief wunderbar. Wir waren in Party Stimmung und rockten. Ich habe es mir nicht nehmen lassen und die Männer dort ein bisschen abgecheckt. Es könnte ja sein, dass ich mein Blinde Date unter diesen Leuten selber finde.

Einige Männer sahen wirklich gut aus. Sie waren groß und durch Trainiert schlank. Doch am Ende war es keiner von denen.

Meine damals beste Freundin kam mit einem Mann im Schlepptau und der erste Gedanke, der mir kam, war: “Bitte, jeden Mann auf dieser Party, aber nicht dieser.”

Es war der Quasimodo Effekt!

Mein Blinde Date war gerade mal 1,50m groß und hatte schwer wiegende Akne im Gesicht. Das Lächeln, das mir meine Freundin beschrieb, viel unter diesen Akne Kratern nicht auf. Ich konnte Ihn mir zwischen die Brüste ziehen so klein war er. Aber was noch viel schlimmer war, er trug einen Jogging Anzug auf einer Party.

Nie habe ich meine damals beste Freundin mehr gehasst als in diesem Moment. Wie konnte Sie mir diesen Kerl nur vorstellen? Wie konnte Sie nur denken, er könnte sehr gut zu mir passen?

Ich war wirklich geschockt. Die einzige Konversation, die ich in dieser Nacht hatte war: “Was geht ab? Ich geh mal ab checken!”, andere Sätze konnte er irgendwie nicht.

Mein Auge blieb die ganze Zeit auf seinem Jogging Anzug hängen. Den Blick konnte ich nicht abwenden. Mich umkreiste die ganze Nacht nur eine Frage: “Warum trägt man Jogging Anzug auf einer Party?”

Leider habe ich nie eine Antwort auf diese Frage bekommen. Da mir der Typ auch nicht gefallen hat, bin ich sehr früh nach Hause gegangen. Meine Standard Ausrede war: “Ich muss auf die Toilette. Bin gleich wieder da.”  Anschließend bin ich über das Toilettenfenster raus.

Eins habe ich daraus gelernt. Nie wieder ein Blind Date. Egal welche Freundin es ist. Es kommt nichts Gutes dabei raus.

Mit sonnigen Grüßen

Miss Katherine White

P.S Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, Abonnieren Sie meinen Newsletter und verpassen Sie nie wieder einen Artikel.

Living-me 5€ Gutschein
http://www.living-me.de

3 Kommentare

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: