Mister Road Runner

Mister Road Runner (Teil 5)

In den letzten Wochen habe ich euch immer wieder von meinen schrecklichsten Dates erzählt. Doch meine Geschichten sind noch lange nicht zu ende. Immer wieder werde ich von Situationen überrascht und meine einzige Reaktion ist: “Warum ich?”. Ein schreckliches Date jagt das andere schreckliche Date. Es geht einfach nicht zu Ende und jedes Mal stehe ich am selben Punkt.

Muss das immer mir passieren? Wo sind die anständigen Männer? Gibt es die Männer, die echte Beziehungen haben wollen? Sind diese Ausgestorben? Oder suche ich am falschen Platz?

Das sind ganz schön viele Fragen. In meiner Mehrteiligen Dokumentation schildere ich viele verschiedene schreckliche Dates.

Meine nächste Dating Erfahrung liegt schon einige Monate zurück. Ach was! Jahre liegt diese Erfahrung zurück. Aber die Szenen gehen mir nicht aus dem Kopf. Ich weiß es noch wie heute.

Es war im Sommer vor einigen Jahren. Ich habe den Tag mit Freundinnen im Schwimmbad verbracht. Wir haben einen schönen Tag gehabt. Meine Freundinnen meinten zu mir: “Und schon einen neuen Mann kennen gelernt?” Ich antwortete: “Nein”. Damals waren meine Freunde der Meinung, ich sollte mal wieder ausgehen. Ich war nicht begeistert davon. Meiner Erfahrung nach, bringen diese Männer immer nur Probleme mit sich. Ich zögerte also und habe Gründe hervor gebracht, die mich davon abhalten.

Meine Freunde

“Du musst wieder ausgehen! Irgendwann kommt schon der Richtige! Das geht halt nur über Dating” Sie redeten auf mich ein, so dass ich nachgab. Schon beim Schreiben der SMS habe ich es bereut.  Aber gut! Ich habe die SMS geschrieben und mich mit diesem Typen getroffen. Es sollte unverbindlich werden.

So sollte das Date laufen!

 Wir haben uns am Schwimmbad verabredet. Meine Freunde waren der Meinung, dass er mich nach Hause fahren könnte und auf dem Weg dorthin, könnten wir etwas unternehmen. So schnell wie das Date geplant wurde, so schnell ging am Ende auch zu Ende! Aber so weit sind wir noch nicht.  “Hol mich am Schwimmbad ab und wir unternehmen irgendetwas” das sagte ich! Über diese Planung ging es nicht hinaus!

Die geteilten SMS Nachrichten

Ich: Treffen wir uns? ER: “Ja, können wir machen”. Ich: “Kannst mich am Schwimmbad treffen”. ER: Klar! Was machen wir? Ich: “Ich weiß nicht? Und du? Hast du eine Idee?” ER: “Weiß nicht”.

Diese Konversation ging ewig so weiter!

Treffen vor dem Schwimmbad

Er war da! Ich habe ihn erst nicht wieder erkannt. Er saß in diesem Auto. Das war ein altes Auto. Ein gebraucht Wagen. Nicht wirklich schön, aber so ist das halt, wenn man Jung ist. Autos sind das Herzstück von Männern. Diese bekommen sogar eigene Namen. Aber keine Sorge, ich verschone euch mit dem Namen. Ich stieg in das Auto ein und bevor ich “Hallo” sagen konnte, raste er los!

Mister Road Runner

Ich sagte “Hallo”. An diesem Wort verschluckte ich mich, weil ich vor lauter Speed in den Sitz gedrückt wurde.

Aber ganz von vorne!

Ich habe mich ins Auto gesetzt. Dann nahm ich den Anschnallgurt und beim Anschnallen sagte ich Hallo.

In diesem Moment drückte er so auf das Gaspedal, das ich mich an meinem eigenen Wort verschluckt habe. Diese Beschleunigung drückte mich richtig Tief in den Sitz hinein.

Ich fühlte jede Kurve. Ich habe schon so oft darüber geflucht wo ich lebe. Ich muss dazu sagen, dass wir auf dem Land mit vielen Hügeln leben. Das sorgt für reichlich Kurven. Für Motorradfahrer sind das die Organspenderkurven.

Der Typ fuhr jede Kurve mit unglaublich viel Speed. Er nahm rücksichtslos jede Kurve mit. Ich habe versucht mich festzuhalten. Am Sitz und am Fenster. Doch es nütze nichts! Bei jeder rechts Kurve habe ich meinen Kopf am Fenster aufgeschlagen.

Ich hatte Panik, dass ich diese Autofahrt nicht überlebe. Es war grauenvoll. Der Typ hat mit mir “Fast and the  furious” gespielt. Ich hatte das Gefühl, dass er mir zeigen wollte, was er für ein harter Kerl ist.

Leider kommt das bei mir gar nicht an und somit habe ich ihn gebeten mich nach Hause zu fahren.

Das Date war zu Ende bevor es richtig angefangen hat.

Das Fazit

Ich hatte Migräne und starke Kopfschmerzen. Dieses Proletenhafte Auftreten kommt bei mir nicht an und törnt auch echt ab.

Mit Lieben Grüßen

Miss Katherine White

11 Kommentare

  • renedastrange450.

    KATY SCHÖN DASS DU DA BIST HAB DEINE BEITRÄGE VERMISST DU SOLLTEST WIRKLICH BUCHAUTORIN WERDE ICH WÜRDS AUF JEDEN FALL LESEN OB ICHS KAUFE IST ABER NE ANDERE FRAGE HIER EGAL GRUSS AN DICH VON DEINEM MÄNNLICHEN KOLLEGEN: RENÉ DASTRANGE450.

  • renedastrange450.

    DU BIST EINE KLASSE AUTORIN HIER KATY ICH FEIER DEINE BEITRÄGE VOLL BIN IRGRENDWIE EIN FAN VON DIR GEWORDEN ICH GUCK IMMER ALLE BEITRÄGE UND DEINE SIND DIE SCHÖNSTEN DESHALB LIKE ICH ALLE IMMER JA BIN VERNARRT IN DEINE TOLLEN GESCHICHTEN: #ILOVEYOUSTORYS#

  • renedastrange450.

    #ILOVEYOUSTORYS# 😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻

  • Aufgewachter

    Eine junge Nonne fährt per Anhalter. Der Fahrer findet sie sehr sexy und nähert seine Hand ihrem Knie. Da flüstert die Nonne: „Psalm90, Vers 5!“ Verstört hält der Fahrer inne. Zuhause schlägt er in der Bibel nach und liest: „Du bist auf dem richtigen Weg …“

  • Aufgewachter

    Eine Blondine empört sich auf ihrem Blog : „Da hielt doch gestern plötzlich so ein widerlicher Kerl in einem Sportwagen neben mir und wollte mich auf eine Spazierfahrt einladen. So ein blöder Kerl! Du, aber er hatte eine sehr schöne Wohnung …“

  • renedastrange450.

    🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼👨🏽‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼👨🏽‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼👨🏽‍💼👨🏽‍💼👨🏽‍💼👨🏽‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼👨🏽‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: